Permalink

0

Herbst – Spiele im Kindergarten

Sicher kennt ihr noch aus dem Kindergarten das Merkspiel, bei dem zwei gleiche Bilderpaare aus dem verdeckten Spiel gefunden werden sollen. Auch in unseren Kindergartengruppen in Findorff ist es sehr beliebt. Wir haben euch aktuelle Herbstbilder aus unseren Gruppen zu einem Bilderrätsel zusammengestellt. Außerdem erfahrt ihr hier, wie ihr euch ein eigenes Merkspiel basteln könnt.

Merkspiel fördert die Entwicklung der Kinder

Die Suche nach gleichen Bildpaaren fördert die Kinder auf vielfältige Weise. Durch das Spiel lernen sie…

  • ✿ sich Dinge zu merken.
  • ✿ sich zu konzentrieren.
  • ✿ Dinge richtig zu benennen.
  • ✿ Geduld zu haben und zu warten, bis sie wieder an der Reihe sind.
  • ✿ die Karten zu greifen und vorsichtig umzudrehen
  • ✿ am Ende die Karten wieder aufzuräumen.

Ihr seht das Spiel ist nicht nur ein Merkspiel. Spielen könnt ihr das Spiel mit Kindern ab 4 Jahren. Mit unseren älteren Krippenkindern spielen wir manchmal die aufgedeckte Variante. Wir stellen eine Frage: „Wo ist denn der zweite Apfel?“ und lassen die Kinder dann nach dem Bilderpaar suchen.

Probiert selbst aus wie viel Spaß das Herbst-Spiel macht

[ftpair-mp]

Drückt auf NEU und das Spiel beginnt von vorne!

Merkspiel mit bunten Herbstblättern selbst gemacht

Im Herbst gehen wir mit unseren Kindern aus Krippe und Kindergarten oft in den Bürgerpark und sammeln bunte Blätter. Wenn ihr wollt könnt ihr damit euer ganz eigenes Suchspiel basteln.

  1. Sucht 20 dicke und große bunte Blätter.
  2. Klebt auf die eine Seite einen transparenten Klebestreifen
  3. Schreibt mit einem Folienstift je zweimal die Zahlen von 1 bis 10 auf die Klebestreifen.
  4. Dreht die Blätter auf die Rückseite und mischt den Haufen durch.
  5. Jetzt kann das Spiel beginnen. Wer findet die passenden Pärchen?

Kennt ihr auch Spiele, die ihr gerne im Herbst spielt? Dann schreibt uns doch!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.