Permalink

0

Neuer Kreativraum in der Krippe

Krippe gestaltet Kreativraum für die Krippenkinder

Unsere Krippe in der Theodor-Heuss-Allee möchte die Kinder in Zukunft im selbst gestalteten Kreativraum fördern. Dafür haben die pädagogischen Fachkräfte der Igel und Bären gemeinsam ein Konzept entwickelt und den Raum nach ihren Bedürfnissen neu gestaltet.

Damit der Kreativraum realisiert werden konnte, musste die Garderobe der Bären in den Flur der Krippe umziehen. Mit takräftiger Unterstützung von Eltern wurden die Fächer der Krippenkinder ab- und am neuen Ort wieder anmontiert. Die Wände wurden zum Schutz mit Elefantenhaut versiegelt. Jetzt können die Kinder an kleinen Tischen basteln, malen, kneten und kreativ sein.

In der Krippe lernen die Kinder den kreativen Umgang mit Farben, Stiften, Papier, Schere und anderen Materialien. Beim Basteln und Werken entdecken sie viele Dinge neu. Gleichzeitig werden ihre motorischen Fähigkeiten entwickelt und gefördert. Sie experimentieren mit den unterschiedlichsten Dingen und haben dabei viel Spaß. Der Kreativraum bietet unseren Kindern die richtige Umgebung. In kleinen Gruppen können sie sich ganz auf ihr kreatives Tun konzentrieren und werden nicht von den anderen Kindern abgelenkt, die gerade lieber spielen wollen. Denn auch Geduld und Konzentration müssen sie erst einmal lernen.

Demnächst werden wir euch auf unserer Internetseite die Ergebnisse zeigen und von unseren kreativen Angeboten berichten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.