Permalink

0

Zähneputzen in der Kita und Krippe – wir machen mit!

Die Kinder unserer Kita in Bremen trainieren das Zähneputzen.

Diese Wochen haben die Kinder unserer Kita-Gruppe Hiddilies wieder gemeinsam das Zähneputzen trainiert. Spielerisch wurden alle wichtigen Fragen rund um das Zähneputzen beantwortet und die richtige Zahnpflege geübt.

Schon seit einigen Jahren besucht uns dafür Doris Müller von der Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege im Lande Bremen e.V. (LAJB) regelmässig in allen unseren Kita- und Krippengruppen. Mit dabei ist auch immer der kleine grüne Drache mit den großen weißen Zähnen. Doris Müller zeigt den Kindern mit seiner Hilfe, alles wichtige zu Zähnen und ihrer Pflege. Gemeinsam wird geputzt und geschrubbt und zur Belohnung gibt es am Ende einen Zahnputz-Stempel auf den Arm. Wir sind froh von ihr unterstützt zu werden und die Kinder freuen sich immer wieder über den Besuch der Expertin für das Zähneputzen.

Zahnpflege in Kita und Krippe ist uns wichtig

Denn wir wollen die Kinder schon früh daran gewöhnen, täglich die Zähne zu putzen. Gemeinsam mit den Eltern können wir so einem Trend entgegen wirken. Gerade war wieder der Tag der Zahngesundheit und auch im Weserkurier wurde daran erinnert, wie wichtig das Zähneputzen in Kindergarten und Krippe ist. Putzen die Kinder schon in der Kita regelmässig die Zähne, sind diese nachweislich auch gesünder. Zahnprophylaxe ist daher für uns schon lange selbstverständlich. Gemeinsam mit den Eltern wollen wir die Grundlage für gesunde Zähne unserer Kinder schaffen.

Wir wissen auch, wie wichtig eine gesunde Ernährung für die Zähne ist. Unsere Pädagoginnen achten auf zuckerfreies Essen und vermitteln den Kindern einen bewussten Umgang mit Süßigkeiten. Auch hier werden sie von Frau Müller unterstützt. In einem Nahrungsmittelspiel lernen die Kinder interessante Fakten rund um das Essen. Und nach dem gemeinsamen Frühstück wird natürlich wieder Zähne geputzt.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch der Trainerin für das Zähneputzen. Unsere Kinder jedenfalls, putzen weiter fleissig mit.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.