Permalink

0

Krippe in der Bibliothek in Bremen

Die Krippe besucht mit ihren Kindern der Bärengruppe die Stadtbibliothek Bremen

Unsere Bärenkinder besuchten letzte Woche die Stadtbibliothek. Gemeinsam stöberten wir nach interessanten Bilderbüchern. Wer ein spannendes Buch gefunden hatte, konnte sich damit in eine der Kuschelecken setzen oder sich ins Lesezelt verkriechen.

Die Kinderabteilung der Stadtbibliothek Bremen ist wie geschaffen für die kleinen Entdecker. Überall gibt es etwas zu entdecken und die Zeit verging daher wie im Flug. Die besonders Mutigen kletterten auf das Piratenschiff. Von dort oben haben die Kinder die ganze Bibliothek im Blick. Eine Sammlung interessanter Bücher liehen wir uns für die Krippe aus.

Bilderbücher sind wichtig für die Entwicklung der Krippenkinder

Wir leihen für unsere Krippe regelmäßig Bücher in der Stadtbibliothek Bremen aus. Unsere Kinder lieben es, sie gemeinsam anzuschauen oder sich mit einem besonders spannenden Buch in unseren Kuschelbereich zurück zu ziehen. Bücher sind sehr wichtig für die Entwicklung der Kinder im Alter von 1-3 Jahren. Das Lesen fördert die Sprachentwickung. Die Kinder lernen sich selbständig zu beschäftigen. Am Anfang fällt es manchmal noch schwer, sich auf eine Sache zu konzentrieren. So viele spannende Dinge umgeben unsere Kinder. Sie werden dadurch manchmal abgelenkt. Wir schauen uns die Bilderbücher an und für einen Moment tauchen wir voll in diese eigene Welt ein. Natürlich hat jedes Kind sein Lieblingsbuch das wir immer wieder gemeinsam anschauen. Aber es ist auch schön, ein bisschen Abwechslung zu haben. In der Stadtbibliothek Bremen können wir unseren Bestand um geliehene Bücher erweitern.

Wie findet ihr die Bibliothek in Bremen? Habt ihr ein Tipp für ein ganz besonders tolles Kinderbuch? Dann lasst es uns wissen.
Demnächst stellen wir euch auf unserer Seite die Lieblingsbücher aus unserer Krippe vor.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.