Permalink

0

Betriebsausflug: Auf dem Weg ins Teufelsmoor

Dieses Jahr führt uns der Betriebsausflug am 6. Juni 2014 in das Teufelsmoor, eine der letzten großen Überschwemmungslandschaften im Nordwesten von Deutschland. Eine Mitarbeiterin der Biologischen Station Osterholz e.V. (BioS) wird uns durch das Teufelsmoor führen und uns über seine Geschichte, Flora und Fauna erzählen.

Das Teufelsmoor – eine bedrohte Landschaft

Die Exkursion startet in Osterholz-Schambeck und endet in Neu Helgoland. Die einzigartige Flora und Fauna des Teufelsmoores ist durch Entwässerung und Zersiedelung, aber auch durch den Klimawandel bedroht. Nur durch aktiven Naturschutz sind Tiere wie der Kranich oder der Fischotter und typische Moorpflanzen, wie der Sonnentau noch präsent. Der BioS leistet daher einen wichtigen Beitrag zum Schutz dieser vielfältigen Landschaft.

Naturschutz – wir machen mit!

Durch dieses Engagement und kontinuierliche Natuschutzarbeit konnten sich Teile des Teufelsmoor wieder erholen. Wir sind gespannt darauf, davon zu hören und freuen uns einen Einblick in dieses einzigartige Biotop zu bekommen. Und vielleicht haben wir ja Glück und uns begegnet einer der inzwischen wieder häufiger anzutreffenden Fischotter.

Mit diesem Ausflug ins Teufelsmoor möchten wir unsere Bemühungen um nachhaltiges Leben und Wirken unterstreichen, denn wir wissen, wie wichtig Umwelterziehung und bewusster Umgang mit der Natur ist.

Zum Abschluss werden wir gemeinsam in der Hammehütte essen und den Tag ausklingen lassen. Unsere Mitarbeiterinnen freuen sich jedenfalls auf den Betriebsausflug. Wir werden euch danach auf unserer Internetpräsenz davon berichten.

Am 6. Juni bleiben also alle unsere Kita- und Krippen-Gruppen geschlossen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.