Permalink

0

Projekt: Farben in der Krippe

Wir lernen die Grundfarben

Farben sind für die Kleinkinder in der Krippe faszinierend. Daher eignet sich das Thema als Projekt für Kinder unter drei Jahren. Mit Farben können die Kinder direkt Erfahrungen machen und spielerisch lernen sie, nach und nach die Grundfarben zu unterscheiden.

In den letzten Wochen haben wir uns mit den Kindern eine Grundfarbe nach der anderen vorgenommen. Wichtig ist, dabei genügend Zeit für das Projekt in der Krippe einzuplanen. Kinder unter drei Jahren haben noch nicht die Ausdauer, um sich längere Zeit für eine Sache zu konzentrieren. Und so blieb die Farbe über mehrere Wochen im Fokus.

Rot, rot, rot…

Das tolle an einem Farbprojekt ist, dass sich das Thema wie ein roter Faden durch den Kita-Alltag zieht.

Im Morgenkreis suchten wir alle Spielsachen im Raum die rot waren. Faszinierend, was die Kinder alles entdecken, wenn sie sich auf die Suche nach einer Farbe machen. Am Anfang schleppen sie vielleicht noch das grüne Polizeiauto und den gelben Teller herbei. Aber schon bald liegen im Kreis nicht nur das Feuerwehrauto, sondern ganz viele große und kleine Dinge in rot.

Grün, grün, grün…

Beim Essen sind die Farben wieder überall. Die grünen Erbsen und Bohnen schmecken plötzlich ganz besonders gut. Selbst der Spinat ist in der grünen Woche spannend. Und auch wenn er immer noch nicht jedem Kind schmeckt, fällt er einfach auf, weil er so schön grün ist.

Blau, blau, blau…

Bisher ist den Kindern noch gar nicht aufgefallen, wie schön blau die Wände im Schlafraum sind. Und die Puppe hat ja auch ein blaues Kleid. Wenn sie nicht so müde wären, dann würden sie sicher noch weiter suchen, ob sich im Raum nicht noch ein interessanter blauer Gegenstand versteckt hat.

Gelb, gelb, gelb…

Nach dem Mittagsschlaf basteln wir. Auch mit Fingerfarbem Papierschnipseln, Watte und Wollresten lässt sich gut experimentieren. Die Kinder malen, kleben, schneiden und am Ende haben wir eine ganze Galerie aus gelben Kunstwerken, die die Kinder ganz alleine erschaffen haben.

Ein Farbenprojekt ist kreativ und bunt

Es gibt noch einige mehr Ideen, wie Farben in den Krippenalltag integriert werden können. Wasser wird mit Speisefarbe bunt und schmeckt doch immer noch genauso gut. Tücher im Bewegungsraum sind auch farbig und auch Knete in bunten Farben eignet sich für altersgemäße Farbexperimente. Der Fantasie sind da keine Grenezen gesetzt.

Unsere Kinder in der Igelgruppe hatten jedenfalls viel Spaß. Und für das nächste Mal fallen uns bestimmt noch ganz andere Spielereien mit den vier Grundfarben ein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.