Permalink

0

Rezept für einen leckeren Bulgursalat

BulgursalatIn der Weihnachtszeit muss es manchmal einfach schnell gehen. Weihnachtsfeiern, Geschenke besorgen und einpacken, Plätzchen backen und Weihnachtsschmuck basteln – da bleibt keine Zeit für ein Dreigänge-Menü mit aufwendiger Zubereitung.

Heute zeigen wir euch ein Rezept für einen sehr leckeren Bulgursalat, der nicht nur in der Bärengruppe allen total gut schmeckt.

Das brauchen wir für den Bulgursalat:

Bulgur

  1. zwei Tassen Bulgur
  2. ein Esslöffel Salz
  3. vier Esslöffel Öl
  4. zwei Esslöffel Paprika (rosenscharf)
  5. eine Lauchzwiebel
  6. fünf Radieschen
  7. einen halben Eisbergsalat
  8. eine Zitrone
  9. eine halbe Gurke
  10. zwei Tomaten
  11. drei halbe Paprika (grün – rot – gelb)
  12. Petersilie (grossblättrig)

So einfach ist der Bulgursalat zubereitet:

  1. Den Bulgur geben wir in eine Schüssel und übergießen ihn mit heißem Wasser. Damit der Bulgur quellen kann und der Bulgursalat schön saftig ist, sollte das Wasser ca. 2 cm  über den Bulgur stehen.
  2. Während der Bulgur nun abkühlt können wir jetzt das Gemüse schnippeln. Tomaten, Gurke, Radieschen, Paprika und Lauchzwiebeln in kleine feine Würfel schneiden.
  3. Dann ist der Eisbergsalat an der Reihe. Auch den Salat schneiden wir klein und stellen ihn zusammen mit dem Gemüse zur Seite.
  4. Wir drücken die Zitrone aus und geben den Zitronensaft und das Öl zum inzwischen abgekühlten Bulgur.
  5. Jetzt mischen wir Gemüse und Salat unter. Durch die verschiedenen Farben sieht das jetzt schon richtig lecker aus.
  6. Damit es am Ende auch so lecker ist, wie es aussieht, schmecken wir mit Paprika und Salz ab.
  7. Am Ende hacken wir die Petersilie und streuen sie über den fertigen Bulgursalat. Wenn ihr wollt, könnt ihr dann noch mit einigen Gemüsestücken dekorieren.

Die Zubereitung dauert insgesamt etwa eine halbe Stunde. Natürlich müsst ihr dem Bulgursalat genug Zeit geben, um ausgekühlt zu sein. Ihr könnt auch andere Gemüsesorten verwenden. Probiert es einfach aus! Gurken und Tomaten geben noch Flüssigkeit an den Bulgursalat ab und sorgen dafür, dass der Salat schön saftig ist. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.