Permalink

0

Rezept für italienische Plätzchen | Rose del deserto

Die Elefanten zeigen euch heute, wie ihr die leckeren italienischen Plätzchen Rose del deserto backen könnt.

Diese Zutaten braucht ihr für die italienischen Plätzchen:

(Rezept für ca. 45 Stück)
Elefanten backen Rose del deserto

  • – 200 g weiche Butter
  • – 100 g Zucker
  • – 2 Eier
  • – 2 Tropfen Bittermandelöl
  • – 1 Packung Vanillinzucker
  • – 50 g Speisestärke
  • – 200 g Vollkornmehl
  • – 3 Teelöffel Backpulver
  • – 200 g gemahlene Mandeln
  • – 1/4 Packung Cornflakes

So backen wir die italienischen Plätzchen Rose del deserto:

  1. Zuerst Zucker Butter, Bittermandelöl und die zwei Eier in eine Schüssel geben und verrühren. Damit das auch gut klappt, sollte die Butter Zimmertemperatur haben.
  2. Dann das Backpulver, die Speisestärke und das Vollkornmehl nach und nach dazu geben und solange kneten, bis ein fester Teig entstanden ist.
  3. Der Teig kann jetzt kurz ruhen und wir zerkleinern derweil die Cornflakes.
  4. Jetzt formen wir kleine Kugel, die etwa so groß sind, wie Marzipankartoffeln.
  5. Die Kugeln wälzen wir nun in den Cornflakes. Danach sehen sie fast wie Igel aus.
  6. Die italienischen Plätzchen müssen nun bei 180° 15 – 20 Minuten im Ofen backen. Fertig!

Wir haben für unser Rezept Vollkornmehl verwendet. Ihr könnt allerdings auch mit einfachem Mehl backen, wenn ihr gerade kein Vollkornmehl im Haus habt.

Elefanten backen Rose del deserto

Probiert unser Rezept gerne einmal aus! Eure Kinder können  beim Backen natürlich eifrig mithelfen. Plätzchen schmecken dann einfach am besten. Und wenn bis Weihnachten noch ein paar italienische Plätzchen übrig sind, schmücken die leckeren Kugeln auch den Weihnachtsteller.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.