Permalink

0

Findorffer Polizisten zu Gast in der Krippe

Willy und Peter besuchen Igel und Bären

Die beiden Findorffer Polizisten Wily und Peter habe auch dieses Jahr wieder unsere Krippe in der Theodor-Heuss-Allee besucht. Mit ihrem Polizeiauto waren sie vorgefahren, um den Kindern von ihrer Arbeit zu erzählen.

Der Besuch der Polizei ist für die Kinder immer unglaublich aufregend.  Sie kennen Polizisten aus Wimmel- und Bilderbüchern. Doch jetzt saßen Willy und Peter plötzlich mit ihnen auf dem Boden im Kreis. Es dauerte einige Zeit bis sie langsam etwas mutiger wurden.  Als sie dann sogar die Polizeimützen anprobieren durften, war der Bann gebrochen.

Einige wurden sogar so keck, dass sie das Abzeichen an der Polizeijacke von Peter berührten. Wusstet ihr, dass das Niedersachsener Abzeichen einfach so abmachbar ist? Unsere Kinder jedenfalls haben es herausgefunden!

Igel und Bären im Polizeiauto

Die Polizisten Willy und Peter beantworteten dann auch die Fragen unserer Kinder. „Wo ist deine Pistole?“ „Und wo ist  euer Polizeiauto?“

Der Polizeiwagen stand draussen vor der Tür und so gingen wir alle zusammen raus. Ab jetzt gab es kein Halten mehr. Die Kinder durften die Polizeikelle halten und in den Wagen steigen. Die ganz Mutigen unter ihnen kletterten sogar nach vorne ans Steuer.

Am Ende machten wir noch ein Gruppenbild vor dem Polizeiauto und die beiden Polzisten verabschiedeten sich mit kleinen Geschenken für jedes Kind. Alle bekamen ein Katzenauge in Eulenform.

Willy und Peter haben unsere Kinder beeindruckt. Wir haben uns sehr über den Besuch der beiden Polizisten gefreut. Wir bedanken uns für ihren Besuch und würden uns freuen, wenn sie uns auch im nächsten Jahr wieder besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.