Permalink

0

Kinder aus Hort stellen eigene Werke aus

Ausstellung in den Räumen des Verbund Bremer Kindergruppen

Am 04.Juni hat unser Hort die Delfine im Verbund Bremer Kindergruppen unsere Ausstellung eröffnet.

Seit März hatten die Kinder intensiv an den Werken für die Ausstellung gearbeitet und auch die Planung der Vernissage in den Räumen des Verbund Bremer Kindergruppen lag komplett in ihrer Hand. Die Kinder konnten frei entscheiden, was sie zu der Ausstellung beisteuern und ob sie daran teilnehmen wollten. Am Ende waren alle begeistert dabei und das Ergebnis ist eine bunte Vielfalt von Kunstwerken, die nun unter dem Motto „Wir machen eine Ausstellung – Was ich anderen schon immer mal zeigen wollte“ der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Offenes Konzept – alles ist möglich!

Die Idee zur Ausstellung haben wir im Hort komplett selbst entwickelt. Den Kindern war wichtig, dass das Thema keine Grenzen setzt und so jeder seine ganz persönliche Ausdrucksweise finden und entwicklen kann. Ein Kind brachte dieses Konzept mit dem Satz auf dem Punkt: „In einer Ausstellung sind ja auch immer verschiedene Sachen zu sehen!“

Die Eröffnungsansprache zur Vernissage wurde von zwei Kindern selbst geschrieben. Sie führten dann auch in das Ausstellungskonzept ein, bevor viele der teilnehmenden Künstler ihr Werk in einer kleinen Präsentation den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern vorstellten.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten in den Räumen des Verbunds Bremer Kindergruppen angeschaut werden, um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Wir danken dem Verbund Bremer Kindergruppen für die Möglichkeit für die Ausstellung unserer Werke und allen Besuchern der Eröffnung für ihr Interesse.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.