Permalink

0

Vortrag: Trennung und Scheidung

Die fif veranstaltet einen Fachvortrag zum Thema Trennung und Scheidung mit der Rechtsanwältin Christiane Ordemann.

Da eine Trennung oder Scheidung, gerade mit Kindern, eine schwierige Lebenssituation darstellen kann, bietet die fif zu diesem Thema einen Vortrag an, um in den oftmals emotionalen Wechselbad einen fachlichen und sachlichen Rahmen zu schaffen.

Anwaeltin Christiane Ordemann

Anwältin Christiane Ordemann

Inhalt:

  1. Was ist eine einvernehmliche Scheidung?
  2. Grundlegendes zum Scheidungsrecht
  3. Was ist während der Trennung zu beachten?
  4. Ablauf einer einvernehmlichen Scheidung/ Verfahrensdauer
  5. Kosten einer einvernehmlichen Scheidung und Verfahrenskostenhilfe
  6. Was ist eine Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung?
  7. Was passiert, wenn die Scheidung streitig wird?
  8. Nach der Scheidung
  9. Fragen

Wenn sich beide Ehegatten scheiden lassen wollen, spricht man von einer einvernehmlichen Scheidung. Die Ehepartner können so Nerven, Zeit und Kosten sparen. Voraussetzung ist nach § 1566 BGB eine einjährige Trennungszeit, wobei der Scheidungsantrag bei Gericht schon vorher eingereicht werden kann. Es reicht dann aus, dass nur die Partei anwaltlich vertreten wird, die den Scheidungsantrag stellt. Das Verfahren kann bei Einigkeit über bestimmte Fragen wie Zugewinnausgleich, Hausratverteilung, Ehewohnung, Kindesunterhalt etc. deutlich beschleunigt werden. In bestimmten Konstellationen ist es sinnvoll, eine notarielle Vereinbarung zu treffen, die das Verfahren zusätzlich noch beschleunigen kann. Streitige Verfahren können sich oft über Jahre hinziehen und gehen, vor allem wenn sie das Sorgerecht betreffen, fast immer zu Lasten der Kinder. Im Anschluss an den Vortrag können Fragen der Teilnehmer/innen beantwortet werden.

Der Vortrag findet am Dienstag, den 18. Oktober um 18.00 Uhr im fif Café in der Herbststraße 83 statt. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.