Permalink

0

Projekt: ‚Kinder in Stadt und Natur‘

Zum 1. Oktober starten wir unser Projekt ‚Kinder in Stadt und Natur‘.

Dahinter verbirgt sich die Idee, den 150 Stadt-Kindern der fif mehr und regelmäßig praktische Natur-Erfahrungen zu ermöglichen.

child-559407_1920

Mehrere fif-Mitarbeiterinnen sind ‚Parzellistinnen‘. Diese Ressource will der Verein in den kommenden Jahren nutzen. Regelmäßige Tagesausflüge, geführte Natur-Beobachtungen und nicht zuletzt das verantwortungsvolle Gärtnern stehen auf dem Plan – vom Pflanzen über das Pflegen zum Ernten.

 

„‘Auf Parzelle‘ können die Stadt-Kinder wunderbar die Natur und sich selbst erleben. Das ist so wichtig für die Entwicklung der Körper- und Sinneswahrnehmung“, betont fif-Hausmeister und Facility Manager Dr. Peter Holz, selbst doppelter Vater und Parzellist.

 

Beim Projekt ‚Kinder in Stadt und Natur‘ ist der Verein allerdings auf Unterstützung aus dem Stadtteil angewiesen. Dafür ist fif an die Findorffer ‚Spenden-Börse‘ gegangen. Erwerben Sie ab sofort die fif-Parzellen-Aktie! Im Büro des Vereins in der Herbststraße 86, der so genannten ‚fif-Avenue‘, bekommen Sie das Papier zu 5,-, 10,- oder 20,- Euro.

aktie20-web

Vorzugs-Aktien zu 30,- Euro werden gegen Spenden-Bescheinigung ‚frei Haus‘ geliefert; auch Werkzeug-Spenden sind sehr willkommen. Mail oder Anruf genügt: peter.holz@fif-bremen.de oder 0176  622 80 789.

Die Ausschüttung der jährlichen ‚Dividende‘ erfolgt in Form eines Sommerfestes auf einer der fif-Parzellen, zu dem Sie dann herzlich eingeladen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.