Permalink

0

Elefanten und Seepferdchen zu Gast bei Kühen und Pferden

Einige fragen sich vielleicht: „Wie passt das denn zusammen?“ Ganz einfach :-). Unsere Elefanten- und Seepferdchengruppe bleiben ihrer Oster-Tradition treu und fahren auf den Bauernhof „Hof an der Aue“ nach Zeven. Sie verbringen dort 2 Tage mit Kühen, Pferden und Co.

Die Kinder freuen sich schon seit Wochen auf die Ausreise und es wird fleißig geplant, wer mit wem das Zimmer teilen möchte, welche Musik und Bücher eingepackt werden und ob es wohl Spaghetti zum Mittag gibt.

Obwohl das Wetter um die Ostertage herum noch sehr nass und kalt sein kann, gehen die Kinder viel raus und erkunden ihr Territorium. Die „alten Hasen“(Kinder die schon mehrmals mitgefahren sind) zeigen den Kleineren, was es alles zu entdecken gibt.

Es werden Tiere gefüttert, Äste für das Marshmallow-Feuer gesammelt und Pfützen zum Reinspringen gesucht und selbstverständlich ausprobiert. Das Highlight für die Kinder ist aber das Pony- und Pferdereiten mit der ganzen Gruppe.

Abends werden die mitgebrachten Geschichten der Kinder vorgelesen, bevor alle erschöpft von der vielen frischen Luft und Bewegung ins Bett fallen.

Bevor es hieß, wieder Abschied zu nehmen, lies sich sogar der Osterhase kurz in Zeven sehen und versteckte für jedes Kind eine kleines Osternest.

Einen lieben Dank an dieser Stelle noch einmal an die Erzieher, die dieses Erlebnis für die Kinder wieder so toll organisiert und möglich gemacht haben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.